Vom Glück des Bäckers

Vom Glück des Bäckers

 
In monatelanger Forschung und ausgestattet mit über 40 Jahren Erfahrung im Bäckerhandwerk, entstand unser erster glutenfreier Natursauerteig. Eine Novität. Glutenfrei und Sauerteig: In dieser Kombination und Qualität gab es das bisher noch nicht. Ein Ergebnis zwischen Forschung und Kunsthandwerk.

Bäckermeister Michael behandelt seinen Sauerteig wie ein Heiligtum.

Der Sauerteig ist die Seele und das Leben des pacha-maia Urbrotes. Die Kraft vieler Mikroorganismen schafft erst die Metamorphose, damit aus vermahlenen Körnern und Wasser etwas höchst Wertvolles wird. Das hat Tradition. Bereits seit der Jungsteinzeit, wie Funde von Sauerteigbrot zeigen. Unser Erbe also.

Der Sauerteig vermehrt sich laufend, die Seele bleibt die gleiche.

Wenn man unseren passionierten Bäcker Michael fragt, wie es um seinen Sauerteig steht, ist es, als ob man einen erfahrenen Bergführer fragt, ob er die Aussicht auf die Berge auch so genießt.

Bleibt die Faszination bestehen?

Und ob: Das Wissen als Bäckermeister der Gestalter zu sein, der Schöpfer von etwas Neuem unter Erhaltung von etwas Altem, ist ein erhebendes Gefühl.



 
Schon als Kind kam der Geruch des ersten Brotes am Tag von der Backstube hinauf in das Bett. Das Gefühl von „Du bist beschützt, du bist genährt, du hast was du brauchst, alles ist in Ordnung, wie es ist“ bleibt und lebt mit jedem Backvorgang neu auf.

Dazu kommt diese gewisse Vorstellung, dass ein Brot so aus dem Ofen herauskommt, wie es geplant ist. Das Erlebnis der Metamorphose des rohen Teiges, der nach vielen Stunden der Entfaltung im heißen Ofen zu einer Köstlichkeit wird…
 

Diese Emotionen stecken im Urbrot!

Die Glückseligkeit des Bäckers liegt in diesem Moment, verwoben mit einer tiefen Befriedigung, mit Erinnerungen an Kindheit und Großeltern - Emotionen, die immer wiederkehren, wenn ein frisches Brot angeschnitten wird. Denn frisches Brot ist einfach „was Guads“, vermittelt das Gefühl von Einfachheit, Bewährtem und Gewohntem.

Mit dieser Hingabe wurde das pacha-maia Urbrot erschaffen. Ein Produkt der Moderne und Zukunft, das voll und ganz aus der Bewusstheit zur Tradition gewachsen ist. Was verbindest du mit dem Duft von frisch gebackenem Brot?