Ymerdrys

Haben Sie schon von Ymerdrys gehört? Ein köstliches Rezept für Brotresteverwertung aus der dänischen Küche! Am ehesten erinnert es an eine Art Knuspermüsli aber aus schmackhaften Vollkornbrotkrümeln.


Mit pacha-maia Körner Urbrot oder Pekannuss Urbrot haben Ymerdrys nicht nur sehr viel Geschmack, sondern auch viele Nährstoffe.

Zutaten für einen kleinen Vorrat Ymerdrys:
•    500 g altbackenes pacha-maia Körnerbrot oder pacha-maia Pekannussbrot
•    80 – 100 g Vollrohrzucker oder Birkenzucker
•    Eventuell etwas Zimt und/oder Vanille

Den Backofen vorheizen auf 190°C Ober- und Unterhitze, 170 °C bei Umluft. Brot grob würfelig schneiden und alle Zutaten in einer Küchenmaschine zerkleinern. Auf dem Backblech verteilen für 10 bis 15 Minuten backen, gelegentlich wenden und beobachten, damit sie nicht zu dunkel werden. Gut durchgetrocknet sind die Ymerdys monatelang in einem Schraubglas haltbar. In Dänemark isst man Ymerdrys mit Joghurt. Man kann sie auch zu wunderbaren Desserts verarbeiten – etwa auf eine Topfencreme mit Früchten geben. Besonders ansprechend sehen solche Joghurt-Desserts in Schichten in kleinen Gläsern aus.

Sie möchten keine Urbrot Rezepte mehr verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.